Yellow machine

Die muss ich mal eben zeigen – die ist ja wohl der Hammer. Wer’s nicht sofort erkennt – das ist eine „Green Machine“ nach Klang + Ton 1/2020

Das ist die Interpretation von Leser Oliver M., der die Box seinem Vater gewidmet und „Willy“ getauft hat. Das Gehäuse ist farblich von diesem Foto einer Wilson Audio Sasha DAW inspiriert, die „Hardware“ besteht aus Aluminium in amtlicher Materialstärke. Das Horn ist ein anderes als in unserer Bauanleitung, scheint aber auch zu funktionieren ;-).

Sehr, sehr großartig – ein ganz dickes Kompliment an den Erbauer!

5 Gedanken zu „Yellow machine

  1. Rafael

    Ja, sehr gut gemacht. Kompliment- ich hätte es auch weniger auffällig gut gefunden…Sind da unterschiedliche Weichenkonzepte dran…amp….tube amp ? Rafael

    Antworten
    1. Olli M

      Danke fürs Lob! am Tube Eingang ist die Impendanzkorrektur mit eingefügt. Auf Bi-Wiring habe ich dieses mal verzichtet. Ich gebe auch zu das mein Design polarisiert aber gerade das macht es doch aus wie ich finde.ich wollte einfach nicht wieder schwarz/weis/Furnier haben.Gruß Olli

      Antworten
      1. Uwe

        Kann das Lob nur bestätigen! Hier zeigt sich, was aus einer guten Vorlage, mit Kreativität möglich ist.Die ursprüngliche Green Mashine ist rein äußerlich betrachtet bestimmt kein Highlight , da gefällt mir die „Yellow Maschine“ schon besser ,-). Die Messwerte und vor allem die Hortreibermodifikation beim Original finde ich sehr interessant, was ist davon geblieben und bringts klanglich was?Ist der ursprüngliche Horntreiber geblieben und welches Horn ist hier verbaut?Gruß Uwe

        Antworten
        1. Olli.M.

          Hi, sorry fürs späte Antworten ich war im Urlaub.. auch vom Smartfone ;-)Ich habe mich im Prinzip aus optischen gründen für das P-Audio PH-220 – 1″ entschieden. Klanglich bestimmt kein Nachteil. Die Horntreiber Modifikation hab ich natürlich auch bei meiner Yellow Maschine ( Willy) gemacht Auch bei der Weiche bin ich Holger Barske ’s vorgaben Treu geblieben. Wie ich finde eine gute entscheidung. Mir macht der Lautsprecher echt Spaß.. Gruß Olli

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.