6 Gedanken zu „Silbatone – so mal zwischendurch

  1. Georg

    Frank S. sagte damals zu mir: Georg, Du kannst es gleich richtig machen oder aber Du kannst viel (mehr) Geld ausgeben für viele Tonarme, bis Du dann auch irgend wann mal zu einem meiner Arme kommst.
    Was ich gemacht habe? Ich hab die Zähne zusammen gebissen, den ….. auch, und das Geld für den kleinen Arm auf den Tisch gelegt. Wunderbarer Tonarm – schon seit vielen Jahren.

    Antworten
      1. Frank Gales

        Wäre ja jetzt auch komisch, wenn auf einem Plattenspieler von Frank keiner seiner Tonarme drauf wäre. Das ginge ja gar nicht…

        @Holger
        Was wurde denn als Basis unter dem Laufwerk benutzt?
        Nur so aus Neugier, was man da so in Korea einsetzt.

        Vergiss nicht, neben Klang auch noch eine Spur Musik zu hören.
        Viel Spaß,
        Frank

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.