Herforder Premium

Schau mal einer guck – die Herforder. Stöbere ich bei der Durchsicht der diversen CES-Previews doch über diesen ziemlich imposanten Lautsprecher des Herforder Rundum-glücklich-Herstellers T+A. Der dicke Brummer heißt Solitaire CWT-2000 und kostet in den Staaten dem Vernehmen nach schlanke 45000 Dollar.

Technisch gibt’s ein bisschen Zylinderwelle, der große Hochton-Elektrostat ist wohl sogar eine Eigenentwicklung, die segmentiert angesteuert wird – nicht schlecht. Die sechs Mitteltöner sehen ein bisschen Nach Scan Speak Revelator aus – aber nur ein bisschen. Ich glaube nicht, dass es welche sind. Im Bass schieben vier Zehnzöller auf ein geschlossenes Gehäuse. Gibt in Summe 125 Kilogramm Lautsprecher, die sie ab März beim Dealer Ihres Vertrauens einsammeln dürfen.

3 Gedanken zu „Herforder Premium

  1. Falk

    Hallo,

    ja, die T+A Elektrostaten sind alles Eigenentwicklungen und die Mitteltöner dürften von Scan Speak nach T+A Vorgaben gefertigt sein.

    Gruß,
    Falk

    Antworten
  2. Frank Kuhl

    Hm, gibt ja immer mehr denen diese Art von Lautsprechern Spaß macht. Kann das aus eigenen Erfahrungen sofort nachvollziehen! Der übliche Werbegag mit der Zylinderwelle durfte natürlich nicht fehlen – zumal bei unterschiedlicher Ansteuerung der Hochtonsegmente
    Ansonsten kann ich dem Konzept nur zustimmen – würde mir auch gefallen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.