Balten-Brecher

Morgen früh ist er bedauerlicherweise wieder weg, und deshalb sah ich mich genötigt. Und zwar dazu, diesen wunderbaren Tonarm kurz von dem Laufwerk, auf dem er normalerweise beheimatet ist zu entführen und zumindest noch ein paar dekorative Fotos von ihm zu machen. Ihn und seine (kleineren) Brüder hab‘ ich hier schon mal vorgestellt: Er kommt aus Litauen, heißt „Reed 3Q“, der Hersteller heißt wie seine Webseite: tonearms.lt. Und ausnahmsweise gibt’s beim Klick auf die Bilder auch größere Ansichten (die außerdem nicht von dem Script zum Verkleinern von Bildern „vermatscht“ wurden).

Das ist so dermaßen Porno, das Ding, das geht im richtigen farblichen Umfeld sogar in goldenem Eloxal. In der Ende der Woche erscheinenden Ausgabe der LP (1/2011) wird er mitsamt Laufwerk ausführlich vorgestellt. Wer schon mal vorab bestellen will: www.ultraudio.de.

Ein Gedanke zu „Balten-Brecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.