Your daily dose of porn

image
Tag drei meines Koreatrips nähert sich dem Ende. Heute gab’s eine Menge Seoul-Sightseeing, einen Besuch auf der vermutlich wahnsinnigsten HiFi-Meile der Welt, zwei absolut abgefahrene Bars (natürlich mit Western Electric-Beschallung) und unfassbare Mengen exzellenten Essens. Der „Bilderzähler“ steht bei rund 1400 :-).

6 Gedanken zu „Your daily dose of porn

  1. J-ROB

    Visit Peter, Paul, and Mary in Apgujeong-dong. The owner, Mr Han, is an audio guy and a friend of ours. He has 15As and a custom jc morrison 275A amp. Cool bar.

    If you know anybody with a Hyundai Purple credit card, the House of Purple has a 41-42-43 system with 15As. For Purple card holders only.

    Camerata is in Paju, which is near the NK border (about 45 minutes from Seoul). Very nice resort area with museums, cafes, etc.

    Antworten
  2. mikhita

    na sowas, ich bin auch gerade in seoul. allerdings fuer 4 wochen!!! leider hab ich wohl nicht die moeglichkeit mr.chung zu besuchen. yongsan electronik mall war ich natuerlich schon, die sind dort bereits etwas genervt von den high end touristen…schon komisch dort all die lps von uns zu sehen.
    noch tipps fuer mich? wo bitte sind die western electric cafes??????

    Antworten
  3. Michael Methe

    Hihi du Schelm 🙂
    Kann ich aber verstehen. Die letzten drei Jahre waren in der Richtung immer eine mehr als beeindruckende Angelegenheit gewesen und der Aufwand, den die Herren dort betreiben, ist
    unglaublich. Ich freue mich schon.

    Viele Grüße,
    Michael

    Antworten
  4. Michael Methe

    Hallo Holger

    Ich bin schon extrem gespannt darauf, wie die Bilderserie von deinem Traum-Ausflug aussehen wird.
    Hast du schon erfahren können, ob Mr. Chung und sein Team um Silbatone wieder auf der High End in München erscheinen wird und wenn ja, welche historischen Gerätschaften er im Gepäck hat?

    Viele Grüße nach Korea und genieße die Zeit,
    Michael

    Antworten
    1. hb Beitragsautor

      Hallo Michael,
      Silbatone kommt definitiv zur High End.
      Ich weiß was es werden soll, aber die Überraschung möchte ich nicht ruinieren.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.