Keramik – aber jetzt

Kuck mal, was ich an unserem Lautsprechermessplatz gefunden habe :-).

Nein, das ist nicht das Nachfolgeprojekt zur Proxima und nein, die ist auch nicht für die „LP“. Aber trotzdem werde ich mich demnächst mal mit der niedlichen kleinen Isophon Berlina RC11 auseinandersetzen.

11 Gedanken zu „Keramik – aber jetzt

  1. Georg Stracke

    Ich habe mit HB in der Vorführung gesessen, als dieser Lautsprecher gespielt hat. Vorgeführt durch Herrn Hinz an – wenn ich richtig erinnere – Verstärkern der Firma A. Hofmann (Octave). Die Kommentare, die wir zwei in dieser Vorführung ausgetascht hatten, waren nur wenige – aber an die erinnere ich mich genau. Mag sein, dass diese Vorführung der Grund ist, weshalb diese Lautsprecher jetzt im Verlag eingetroffen sind :-)…

    Die beiden Kommentare von „weit nach Mitternacht“ bestätigen mal wieder: Extremes HiFi polarisiert immer wieder. Meist dann aber am heftigsten, wenn „gefährliches Halbwissen“ und Profilierungsgehabe als Attibute ganz weit vorne stehen.

    Antworten
  2. Georg K.

    Die Isophon war doch schon mal auf deiner homepage zu sehen. Produktvorstellung … langweilig … rothaarige Ablenkung … :-)))

    Das Netz vergisst vielleicht – … wir nie :-))

    Gruß Georg K.

    Kommentar darf gerne gelöscht werden.

    Antworten
  3. hb Beitragsautor

    Diese beiden Ergüsse lasse ich stehen – in der Hoffnung, dass es die letzten ihrer Art sein mögen.
    Auch ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.