Geschwätz

Die … ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen Erfahrung und Forschung eines Teams aus Ingenieuren und Musikern und dem … Top-Designer …

Echt jetzt? Immer noch? Ich bin dieses Gelaber so leid…

23 Gedanken zu „Geschwätz

  1. Ulrich Ritter

    … marketing ist alles. „Poet Audio“ – passt doch gut, es sind wahre Poeten was die Formulierungen angeht. Man findet aber keinerlei Erklärungen zur Kompensation der ‚Laufzeitunterschiede‘ . Und der Unterstelltisch für 1990€ ist der Gipfel…

    Antworten
  2. Roland

    Holger,
    Du hast so was von Recht 🙂 Manchmal tut es schon richtig weh. Ich freu mich, dass das endlich mal gesagt wurde. Auch wenns nix nutzen wird 🙂
    Roland

    Antworten
  3. maurice

    „Neu: das edle Podest auch in dunklem Nussholz „THE NUT-BASE“!

    Da fallen einem ja die schuhe von den Füssen.

    Jetzt auch NUT-BASES für nut-cases.

    Antworten
    1. JJ

      „Die Büchse der Pandora enthielt, wie die griechische Mythologie überliefert, alle der Menschheit bis dahin unbekannten Übel wie Arbeit, Krankheit und Tod. Sie entwichen in die Welt, als Pandora die Büchse öffnete.“ 🙂
      Seit ich gesehen habe, wie ein gewisser Ingo H. aus Hamburg einen Krefelder Hotelheizkörper „aktivierte“, bin ich gegen fast alles immun. Dagegen ist der kloingende Melkschemel ein No-Nonsens-Produkt.

      Gruß, Jürgen

      Antworten
  4. Joachim Gerhard

    Ja tatsächlich, ich habe Möbel- und Austellungs – Design an der HBK in Kassel studiert.
    Das ist aber schon 30 Jahre her.
    Damals galt jedoch die Devise “ Weniger ist mehr “ Dieter Rams oder “ Design ist unsichtbar “ Lucius Burkhardt.
    Da ging es mehr um innere Werte. Ob das Teil auch macht was es soll und vor allem auch lange.
    Was sich heute Design nennt würde ich eher als Styling bezeichnen.
    Je hübscher, je dümmer ( sorry Mädels, Ihr seid nicht gemeint ).

    Antworten
  5. Chris

    ….und alles mit Visatonteilen… naja, da muss die Entwicklung bei dem Preis wohl Jahre gedauert haben. Im Rohgehäuse könnte das Teil auch als Cheap-Trick durchgehen.
    Chris

    Antworten
  6. Thomas

    „einzigartiges 360°-Mono-Konzept erschafft eine bisher unerreichte, authentische Klangwiedergabe, unabhängig von Ihrer Position im Raum.“

    we support real mono 😀

    erschreckend finde ich daran doch, dass sich dafür wohl genug Abnehmer finden 🙁

    Antworten
    1. Mathias

      Zielgruppen: Jugendliche mit vermögenden Eltern oder graumellierte Herren beide Gruppen haben bevorzugt Ei-Föhns mit denen Sie Musik(!) erleben wollen. Die entsprechenden Geräte Ei-Docks aller Coleur gehen stellenweise wie geschnitten Brot, leider!

      Antworten
  7. DerAlteDachs

    Dumm nur wenn ein Gast das neue DesignerDudelding für einen Bar-Hocker hält, sich draufsetzt und die plötzlich mit der Macht des 6,5-Zoll-Subwoofer bootyshakend „Oops, i did it again“ durch den Raum tost. Wie schnell ist da der Jägermeister-Longdrink verschüttet und der Abend gelaufen …..

    Antworten
  8. Jochen

    …nun ja…
    …vor zwei Wochen am Samstag…
    …waren auch Ingenieure da… mit jahrzehntelanger Erfahrung
    … und Musiker garantiert auch…
    …ok an den Top Designer könnte es gemangelt haben…

    Naja die Box um die große Telefunkentröte hat klasse gespielt, gerockt und für einen kleinen Teil der Menschheit hat die Kombi auch noch unverschämt gut ausgesehen!

    LG Jochen

    Antworten
  9. JJ

    Entgeht mir gerade was? Zeigt mein Browser nicht alles an? Ich kann nicht erkennen von welchem Produkt hier die Rede ist.

    Gruß, Jürgen

    Antworten
    1. hb Beitragsautor

      Du könntest beispielsweise einen Teil des Zitates mal ins Google-Suchfeld kopieren. Platz eins: dieser Beitrag :-). Platz zwei: …

      Antworten
  10. Andreas

    Als […] Unternehmen fühlen wir uns auch mit den großen historischen Audio-Poeten verbunden: Mozart, Strauss, Schubert, Haydn. Sie würden vermutlich die […] lieben!

    Na, wenn mich das nicht überzeugt – Aber hübsch anzusehen isses.

    Antworten
    1. Mathias

      🙂 der war gut Joachim, aber Deine Sachen gefallen mir wesentlich besser … ich möchte das hier besprochene Objekt allerdings noch nicht einmal probeweise hören bin aber auch niemand aus der Zielgruppe.

      We support real STEREO!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.