Für zwischendurch

Kleine Operation an einem der frühen 805-Vollverstärker von Thivan Labs – ich hab‘ in der „LP“ ja schon von dem Gerät erzählt. Der hier hat jetzt einen deutlich größeren Heiztrafo bekommen, was ihn deutlich störgeräuschärmer machen soll.

Hat wunderbar funktioniert und der Erfolg der Maßnahme war ohrenfällig.

Die Tücke lag eher im Wesen der Sache: Das 55-Kilo-Monster in die obere Etage in meine „Werkstatt“ zu schleppen war ohne Hilfe praktisch unmöglich, also musste ein bisschen Werkstatt kurzfristig nach unten umziehen.

Und bevor jetzt jemand nervös wird: Nein, bei den derzeit im Handel befindlichen Geräten war / ist der Umbau nicht erforderlich, die haben den dicken Heiztrafo ab Werk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.