Fi-delity

Ausnahmsweise muss ich mal bei der stereophile klauen, was ja sonst nicht so meine Art ist. Dieser Verstärker allerdings gehört meiner Meinung nach unbedingt ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt:

Das ist eine Kreation des New Yorker Entwicklers Don Garber, der seine Geräte unter dem einprägsamen Label „Fi“ veröffentlicht. Minimalistisches und supercleveres Design, auch technisch ist die „Fi 421A“ spannend: Es handelt sich nämlich um eine Stereoendstufe mit nur zwei Röhren. Die Endröhre ist eine WE 421A, eine dicke Doppeltriode, davor gibt’s noch eine 6SL7, die sich ebenfalls beide Kanäle teilen. Sehr hübsch, kostet 4000 US$. Und wird natürlich nicht international vertrieben, bei uns schon mal gar nicht – der durchschnittliche EU-Regulierungswahnbedienstete bekäme beim Anblick dieses Gerätes wohl auch spontan einen Herzkranzgefäßkatarrh.

So etwas wie einen Test gibt’s hier zu lesen.

4 Gedanken zu „Fi-delity

  1. Matthias

    Hallo Holger,

    ich verfolge schon länger die Schöpfungen von Don Garber.
    Ich habe vor längerer Zeit mal bei Ihm angefragt,
    er liefert durchaus auch nach Deutschland!
    (sofern man bereit ist 6 – 12 Monate auf ein Gerät zu warten)
    Auch die X und Y Serien von ihm find‘ ich super.
    Bisher habe ich mich aber nicht getraut ein Gerät bei Ihm nur so
    übers Design zu bestellen…

    VG,
    Matthias

    PS: vielleicht baue ich mir mal den hepos im Fi Stil 😉

    Antworten
  2. Mathias

    Moins!

    Ich musste bei dem was Holger schrieb direkt an die Szene beim TÜV im ersten Werner-Film denken :-D. Das Teilchen sieht aber auch wirklich lecker aus.

    Grüße,
    Mathias

    Antworten
  3. Hannes

    Morgen holger

    Hammer design!
    Aber mit kind und katzen wird das wohl nicht so gut harmonieren 🙂

    Das wär was für die eu heinis, da hätten die wieder wochenlang etwas zum labern.

    Grüsse hannes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.