FETtige Angelegenheit

Da fange ich gerade an, mich ein wenig von Papapass zu distanzieren, dann haut er wieder einen raus, den man irgendwie gut finden muss. Sieht so aus das Ding:pass_sony_40_556Foto von Pete
Schönes Paar Monos, und Nelson Pass baut davon genau EIN Paar. Als (vermutlich fürstlich entlohnte) Geburtstagstorte anlässlich des 40-jährigen Wiegenfestes des Vertikal-FETs. Solche, die Pass in einer moderneren Variante unter dem Namen „SIT“ (Static Induction Transistor) in den exotischeren seiner First Watt-Verstärker auch selbst einsetzt (zumindest solange er noch welche hat, deren Hersteller ist nämlich mittlerweile nicht mehr existent).
Wie dem auch sein – die Architektur hat Sony erfunden, und man hat dem Vernehmen nach ganz tief im Tokyoter Kellern gegraben, um ein passendes Kontingent an 2SK82 und 2SJ28 zusammen zu bekommen, mit denen diese Verstärker realisiert wurden. Dem Vernehmen nach klingen die Geburtstagskinder ziemlich gut; bleibt zu hoffen, dass Keiner aus Versehen die Lautsprecherkabel kurzschließt ;-).
Die Pressemitteilung von Sony zum Thema

Ein Gedanke zu „FETtige Angelegenheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.