High End 2014 – Erste Impressionen

Der Aufbau bei Silbatone ist derzeit noch nicht sehr weit. Hier wird’s dann in Kürze zur Sache gehen:

image

Das wird noch ein hartes Stück Arbeit. Transportkisten dieses Kalibers stehen reichlich in den Gängen:

image

Für die Vertreter der Hornfraktion gibt’s aber auch jetzt schon durchaus Sehenswertes:

image

image

Das ist – ganz richtig, Franky – das große Magico-Besteck mit ALE-Treibern. Ich bin gespannt.
Übrigens auch auf das, was Thomas Mayers vollkommen wahnsinnige „211 treibt 211“-Endstufen so zu leisten vermögen.

image

Ein Gedanke zu „High End 2014 – Erste Impressionen

  1. Johannes LeBong

    Nach dem Anblick der Bilder kann ich Thomas nur ein Kompliment machen. Faszinierend, wie er seine grossartigen Verstärkerskulpturen im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. Schon seine ersten speziellen Designs im ‚Metall-Baukasten-System‘ die in Sound-Practices abgebildet waren, fand ich damals genial. Sie hatten auch schon den Charakter von Skulpturen bzw. kinetischen Objekten. Diesmal sind allein schon die neuen 211er Röhren aus deutscher Fertigung wieder etwas ganz besonderes und ein Hingucker.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.