Analog Forum 2011

An diesem Wochenende veranstaltete die Analogue Audio Association ihr alljährliches Analog Forum in Krefeld.
Natürlich hatte ich keine Zeit hinzufahren (Ende kommender Woche muss die nächste LP im Sack sein), natürlich war ich trotzdem da und habe das komplette Wochenende dort verbracht. Kommentare zu „was spielte am besten und was ging gar nicht“ erspare ich mir, sonst muss ich in den nächsten Tagen wieder mit verärgerten Vertriebsleuten und Herstellern telefonieren – sry, keine Zeit. Deshalb nur soviel: Ich fand das Niveau alles in allem ziemlich okay. Es gab ein paar klangliche Enttäuschungen und ein paar Highlights, und das ist doch schon mal was.
Ach ja: Ein paar Bilder hab‘ aich auch gemacht: klick.

9 Gedanken zu „Analog Forum 2011

  1. Peter

    Das Analog Forum ist eine besondere Messe – völlig anders als in München. Gemütlich und mit mannigfaltigen Möglichkeiten Musik zu genießen. Freue mich auf 2012! Danke für die tollen Fotos!

    Antworten
  2. Mathias

    Moin Holger,

    diese zwei Tage Messe gingen auch viel zu schnell vorbei. Ich habe längst nicht alle Aussteller und Bekannten sprechen können. Und das obwohl ich als Helfer die Chance hatte 3 Tage lang überall von morgens bis abends unterwegs zu sein.
    Es wird sich irgendwann mal die Chance ergeben das wir mal länger quatschen. Jetzt muss ich erstmal mein massives Schlafdefizit ausgleichen :-).

    Analoge Grüße,
    Mathias

    Antworten
  3. hb Beitragsautor

    Hi Mathias,
    jo, sry, war ein wenig arg kurz, aber bei solchen Veranstaltungen ziehen arg viele Leute an mir, da bleibt das eine oder andere Schwätzchen schon mal ein bisschen auf der Strecke – nächstes Mal haben wir hoffentlich ein wenig mehr Zeit.
    Hat mich trotzdem gefreut :-).

    Antworten
  4. Mathias

    Hallo Ernst,

    gemessen daran was ich so an Eindrücken aus Krefeld im Hinterkopf habe sprechen die Bilder von Holger schon ein recht deutliche Sprache, auch wenn ich nicht alles zuordnen kann. Sehr mutig fand ich die Vorführung von AudioTrade das Ergebnis hat mich überrascht und das durchaus positiv :-).

    @Holger:
    Danke für die Bilder und zumindest haben wir uns ja endlich mal kurz persönlich getroffen.

    Grüße,
    Mathias

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.