4355 – Ecken und Kanten

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber es geht zumindest ein bisschen vorwärts. Das Zuschneiden der Kantenleisten war nicht so das Problem, das Verleimen schon. Und wieder einmal schlug die Erkenntnis zu, dass das Zwingen von nicht senkrechten Kanten eine Sache ist, über die man gut nachdenken muss und die eigentlich immer das Anfertigen spezieller Vorrichtungen erfordert.jblff15_06Normale Zwingen bringen’s kaum, Tape ist eine Option – aber eine mäßige. Das Zeug klebt auf Holz einfach nicht gescheit, Kraft ist damit kaum aufzubauen. Mit genügend Geduld und Fluchen geht’s dann aber doch.jblff15_07Und morgen machen wir das Ganze hübsch und kümmern uns um die neuen Sockel.

6 Gedanken zu „4355 – Ecken und Kanten

  1. hoschibill

    Hi Holger :)
    Total klasse. Das ist schon sehr dicht am Original. Baust Du auch noch die originalen Bespannrahmen oder bleiben sie nackig?

    LG
    Olli

    Antworten
    1. rafael

      Viel Spaß mit den Bespannrahmen….recht viel komplizierter kann man die Teile eigentlich nicht bauen…aber eine schöne Herausforderung für den Hobbyschreiner (angesichts der festool- Geräte -Respekt- muß man eigentlich schreiben: Profischreiner).

      Schönen Abend, Rafael

      Antworten
    1. hb Beitragsautor

      Absolut richtig, das ist eine Möglichkeit. Waren nur gerade nicht gnügend da von den Dingern – wie immer ;-).

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.